Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Zum einen sind das Cookies, die die Grundfunktionen unserer Webseite gewährleisten sollen (z.B. Warenkorbfunktion). Zum anderen verwenden wir sogenannte Tracking-Cookies, mit denen wir die Nutzung der Webseite zur Optmierung der Angebote verbessern. Um diese Tracking-Cookies einsetzen zu können, bitten wir Sie um Ihre Zustimmung mit Klick auf den „Zustimmen“-Button. Details hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
Zustimmen
REGIONALE SHOPS MENGENABHÄNGIGE PREISE WARENKORBRABATTE

Marktplatz mit verbundenen B2B-Regionalshops

Fußschutz

Fußschutz

Dem Schutz der Füße kommt in der modernen Arbeitswelt eine besondere Bedeutung zu.  Das Schuhwerk soll vor Fußverletzungen durch Unfälle schützen und zu hohen Belastungen im Knie- und Rückenbereich entgegenwirken.

 

Die Arbeitsschuhe bieten, je nach Einsatzort der Mitarbeiter, Schutz vor mechanischen, chemischen, elektrischen oder thermischen Verletzungen. Eine gute Passform und ein hoher Tragekomfort unterstützen den Bewegungsapparat und beugen Langzeitschäden vor.

 

Es werden grundsätzlich zwei Gruppen von Arbeitsschuhen unterschieden. Das sind zum einen die Berufsschuhe und zum anderen die Sicherheitsschuhe. Die beiden Gruppen unterscheiden sich im Einsatz von Zehenschutzkappen. Sicherheitsschuhe verfügen über eine Zehenschutzkappe, Berufsschuhe nicht.

 

Berufsschuhe

Berufsschuhe können in Bereichen eingesetzt werden, in denen keine Gefahr von mechanischen Risiken besteht. Beispiele hierfür sind Pflegeberufe, Servicebereiche in der Gastronomie oder Büroräume. Ausgestattet sind sie mit einer rutschfesten, stoßabsorbierenden und antistatischen Laufsohle.

 

Sicherheitsschuhe

Der Bereich der Sicherheitsschuhe umfasst Arbeitsschuhe, die zwingend mit Zehenschutzkappen ausgerüstet werden. Diese Schutzkappen können aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff gefertigt sein und müssen einer Druckbelastung von mindesten 200 Joule standhalten. Sicherheitsschuhe sind mit einer rutschfesten, antistatischen, öl- und kraftstoffbeständigen Sohle ausgestattet. Der Fersenbereich ist geschlossenen und verfügt zur Stoßdämpfung über ein Energieaufnahmevermögen.

 

Je nach Einsatzzweck und -ort kann man zwischen verschiedenen Schutzstufen wählen:

 

S1

Sicherheitsschuhe mit der Schutzstufe S1 verfügen über eine Zehenschutzkappe. Sie bieten nur geringen oder keinen Schutz gegen Nässe. Auch die Gestaltung als Arbeitssandale ist möglich.

 

S1P   

In dieser Schutzstufe sind S1-Schuhe  zusätzlich mit einer durchtrittsicheren Sohle ausgestattet.

 

S2

Sicherheitsschuhe mit der Schutzstufe S2 besitzen eine Zehenschutzkappe, zusätzlich ist das Obermaterial wasserabweisend ausgerüstet.

 

S3 Sicherheitsschuhe der Schutzklasse S3 besitzen neben der Zehenschutzkappe noch eine durchtrittsichere Sohle. Auch bei Schutzstufe S3 ist das Obermaterial wasserabweisend ausgerüstet.
Artikel 1 bis 36 von insgesamt 45
1 2
Artikel 1 bis 36 von insgesamt 45
1 2
Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.